Polizei, Kriminalität

Uneinsichtiger Kunde stahl Stühle

25.07.2017 - 12:57:08

Polizeipräsidium Mainz / Uneinsichtiger Kunde stahl Stühle

Nieder-Olm - Reichelsheimer Straße, 22.07.2017, 14:19 Uhr: Der Inhaber eines Restpostenmarktes erstattet Strafanzeige wegen Ladendiebstahls. Ein ihm nicht bekannter Mann hatte sich nach einem Gartenlounge-Set erkundigt und wollte wissen, ob man die Stühle aus dem Set auch einzeln erwerben könne. Nachdem dies verneint wurde, ging der Mann. Einige Zeit später erschien er erneut, lud zwei einzelne Stühle des Sets in einen schwarzen SUV und entfernte sich wieder, ohne die Stühle bezahlt zu haben oder mit einem Mitarbeiter Rücksprache gehalten zu haben.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 auf dem Lerchenberg: 06131 - 65 4310

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!