Polizei, Kriminalität

Uneinsichtige Schnellfahrer

19.07.2017 - 16:36:41

Polizeipräsidium Westpfalz / Uneinsichtige Schnellfahrer

Kaiserslautern - Trotz regelmäßiger Geschwindigkeitskontrollen in der Mannheimer Straße hat die Polizei auch am Dienstagmorgen bei einer weiteren Kontrollaktion zahlreiche Raser festgestellt. Die Beamten nahmen zwischen 8:30 und 10:45 Uhr den stadteinwärts fahrenden Verkehr ins Visier und mussten in dieser Zeit insgesamt 22 Geschwindigkeitsverstöße ahnden.

Von den erwischten Fahrern, die auf ihrem Weg von Hochspeyer kommend in Richtung Kaiserslautern Innenstadt das Tempolimit von 50 Kilometer pro Stunde überschritten, wurde in 14 Fällen ein Verwarnungsgeld fällig; gegen acht Fahrer mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

Zusätzlich zu den Tempoverstößen wurde auch ein Gurtmuffel erwischt. Der Mann musste wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurt ebenfalls ein Verwarnungsgeld bezahlen. Außerdem musste von den Polizeibeamten wegen bestehender Mängel am Fahrzeug ein Mängelbericht ausgestellt werden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de