Polizei, Kriminalität

Unbekannter überfällt 20-Jährigen - Die Polizei sucht Zeugen!

16.07.2017 - 16:31:36

Polizeidirektion Hannover / Unbekannter überfällt 20-Jährigen - ...

Hannover - Heute Vormittag (16.07.2017) hat ein bislang unbekannter Räuber einen 20 Jahre alten Mann an der Garkenburgstraße (Mittelfeld) angegriffen und dabei ein Handy sowie eine Geldbörse erbeutet.

Gegen 09:00 Uhr war der junge Mann an der Haltestelle "Stadtfriedhof Seelhorst" aus einer Bahn gestiegen. Im weiteren Verlauf überquerte er die Garkenburgstraße an einer Fußgängerampel. Nachdem er den gegenüberliegenden Gehweg erreicht hatte, näherte sich der Angreifer unbemerkt von hinten, bedrohte den 20 Jahre alten Mann mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertsachen.

Anschließend flüchtete der Räuber mit dem Handy und der Geldbörse des 20-Jährigen in Richtung Gleiwitzer Straße. Das Opfer suchte wenig später die Wohnung eines Bekannten auf und informierte von dort die Polizei.

Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von südländischer Erscheinung. Er hat kurze, schwarze Haare und trug während der Tat eine blaue Jeans sowie eine dunkelgrüne Jacke.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 entgegen. /now

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1058 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!