Polizei, Kriminalität

Unbekannte setzen Sperrmüll in Brand

21.03.2017 - 11:31:48

Polizeipräsidium Krefeld / Unbekannte setzen Sperrmüll in Brand

Krefeld - In der Nacht von Montag (20. März 2017) auf Dienstag (21. März 2017), gegen 0:20 Uhr, haben Unbekannte an der Ecke Roßstraße / Dionysiusstraße Sperrmüll in Brand gesteckt. Dadurch wurde ein in der Nähe geparktes Auto beschädigt. Außerdem gelangte durch ein Fenster Rauchgas in den Keller eines angrenzenden Hauses. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vorsätzlich oder fahrlässig gelegt wurde und sucht nun nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (262)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!