Polizei, Kriminalität

Umkleidespinde aufgebrochen

27.06.2017 - 11:26:51

Polizeipräsidium Mainz / Umkleidespinde aufgebrochen

Mainz - Montag, 26.06.2017, 06.00 Uhr Am frühen Montagmorgen stellen Mitarbeiter einer Fachabteilung der Unimedizin Mainz fest, dass in zwei Umkleideräumen mehrere Spinde aufgebrochen wurden. Später wird festgestellt, dass durch unbekannte Täter insgesamt 34 Spinde aufgebrochen worden sind. Da keine Aufbruchsspuren an den Türen zu den Umkleiden zu finden waren, müssen die Täter einen Schlüssel benutzt haben. Die Höhe des Sachschadens und des Stehlgutes stehen nicht fest, da noch nicht alle Geschädigten ermittelt und kontaktiert werden konnten.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!