Polizei, Kriminalität

Ulm - Vier Sterne für das Polizeipräsidium Ulm / Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) hat das Polizeipräsidium Ulm bewertet und als exzellente Organisation ausgezeichnet.

16.03.2017 - 17:41:21

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Vier Sterne für das ...

Ulm - Am Donnerstag übergaben Vertreter der DGQ der Polizei im Neuen Bau am Münsterplatz die Urkunde. Das Polizeipräsidium erhielt die Auszeichnung "Recognised for Excellence - 4 Star".

In dem unabhängigen und international renommierten Verfahren standen die Kriterien Führung, Strategie, Ziele, Mitarbeiter, Partnerschaften und Ressourcen, Geschäftsprozesse und erzielte Ergebnisse eingehend auf dem Prüfstand. Im Rahmen eines dreitägigen Assessmentbesuchs schloss ein Expertenteam der DGQ im Februar die Bewertung des Ulmer Polizeipräsidiums ab. Mit großem Erfolg für die Polizei: So ist es dem Polizeipräsidium Ulm gelungen, aus der Polizeistrukturreform eine Organisation mit einer neuen gemeinsamen Identität zu entwickeln. Bürger- und Mitarbeiterorientierung zählten dabei von Beginn an zum Selbstverständnis der neuen Behörde. "Als Polizeipräsidium haben Sie ein breit gefächertes Aufgabenspektrum, dass Sie mit den Ihnen nur begrenzt zur Verfügung stehenden finanziellen und personellen Ressourcen bewältigen müssen. Sie steuern Ihre Organisation mit einem weit entwickelten Qualitätsmanagementsystem und verfügen über eine Reife und Professionalität die nur ausgezeichnete Unternehmen und Organisationen innehaben", so das Expertenurteil im Abschlussgespräch der Fremdbewertung.

Polizeipräsident Christian Nill nahm die Urkunde vom Präsidenten der DGQ, Dr. Udo Hansen, und dem Leiter der DGQ-Landesgeschäftsstelle Stuttgart, Herr Marco Gutöhrlein, sichtlich erfreut entgegen. Für Christian Nill macht die Auszeichnung deutlich, dass die Polizei in der Region auf dem richtigen Weg ist. Für den Ulmer Polizeipräsidenten war bei der Entscheidung für die Teilnahme an dem Bewertungsverfahren der kritische Blick von außen auf die Organisation mit ausschlaggebend. Nur mit dem Wissen, wo man steht, könne man Verbesserungspotential erkennen und sich weiterentwickeln, so der Ulmer Polizeipräsident.

++++++++++++

Uwe Krause, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!