Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Ungebetener Gast sorgt für Tumult - Ein Gast, der sein Hausverbot missachtete, sorgte in einer Ulmer Kneipe für eine deftige Auseinandersetzung.

17.06.2017 - 12:23:38

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Ungebetener Gast sorgt für ...

Ulm - Der 35-Jährige hatte für die Kneipe im Ulmer Westen bereits ein Hausverbot, welches er am Freitag, kurz vor Mitternacht ignorierte. Der 54-jährige Gastwirt forderte ihn deshalb auf, seine Gaststätte zu verlassen. Dies nahm der ungebetene Gast zum Anlass, auf den Wirt loszugehen. Anwesende Gäste verhinderten den Übergriff und schoben den Uneinsichtigen zum Ausgang. Dort riss er sich nochmals los und ging erneut auf den Gaststättenpächter los. Dieser wusste sich nur noch zu helfen, indem er ein Tierabwehrspray gegen seinen Kontrahenten einsetzte. Der Angreifer musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei Ulm nahm Ermittlungen gegen beide Beteiligte auf.

+++++++++++++++++++ (1129981) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de