Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Schlüssel ist kein Spielzeug / Die Kontrolle über das Auto hat ein Mann am Dienstag in Ulm abgegeben.

16.08.2017 - 13:46:36

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Schlüssel ist kein Spielzeug / .... Und seine Wertsachen.

Ulm - Der Mann hatte In der Wanne sein Auto geparkt. Gegen 20 Uhr hielt er sich in einem benachbarten Haus auf. Dem Enkel ließ er den Autoschlüssel. Der nutzte ihn als Spielzeug und öffnete und schloss den Wagen aus der Ferne. Ein Unbekannter muss das bemerkt haben. In einem günstigen Moment schnappte er sich die Einkäufe, eine Tasche und einen Geldbeutel aus dem Auto. Damit verschwand er unbemerkt. Jetzt ermittelt die Polizei, um dem Dieb auf die Spur zu kommen.

Die Ermittler warnen davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen. Und sie mahnen, das Auto immer abzuschließen. Und den Schlüssel gut zu verwahren. Denn Diebe nutzen jede Gelegenheit.

++++++++++ 1559259

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!