Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Polizei zieht 27-Jährigen aus dem Verkehr / Ohne Führerschein und betrunken stoppte die Polizei den Fahrer in der Nacht auf Montag in Ulm.

08.05.2017 - 14:57:11

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Polizei zieht 27-Jährigen aus ...

Ulm - Der VW fiel den Polizisten kurz nach Mitternacht in der Frauenstraße auf. Bei der Kontrolle rochen die Beamten Alkohol. Ein Atemalkoholtest bestätigte ihren Verdacht: Der 27-Jährige am Steuer war betrunken. Er musste Blut abgeben. Da der Fahrer keinen gültigen Führerschein vorzeigen konnte, sieht er nun gleich zwei Strafanzeigen entgegen.

Hinweis der Polizei: Alkohol und Fahren passen nicht zusammen! Alkohol schränkt die Wahrnehmungsfähigkeit ein und vermindert die Reaktionsfähigkeit. Dies ist eine gefährliche Mischung und führt häufig zu Verkehrsunfällen mit teils schwerwiegenden Folgen. Die Polizei rät daher, Alkohol und Fahren strikt zu trennen!

++++0843453

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!