Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Korrektur der Pressemitteilung vom 03.07.2017 - 17:36: Der Unfall fand am Montag statt.

03.07.2017 - 20:01:34

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Korrektur der Pressemitteilung ...

Ulm - Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus /Schwere Verletzungen trugen drei Senioren am Montag nach einem Unfall bei Eggingen davon.

Gegen 14.30 Uhr fuhr der Opel von Eggingen in Richtung Blaubeuren. Auf gerader Strecke kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort war ein VW unterwegs. Dessen 79-jähriger Fahrer bremste. Einen Zusammenstoß konnte er nicht mehr vermeiden. Er und seine 73-jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der 77-jährige Unfallverursacher trug ebenfalls schwere Verletzungen davon. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 18.000 Euro. Die Fahrbahn war für einige Zeit voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

+++++

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de