Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Kaum Beute in Firma / Nur etwas Geld fiel einem Einbrecher am Wochenende in einer Ulmer Firma in die Hände.

29.05.2017 - 14:11:53

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Kaum Beute in Firma / Nur ...

Ulm - Der Unbekannte hatte erst den Rollladen an einem Fenster hochgedrückt. Dann hebelte er das Fenster auf. So gelangte der Täter in das Haus in der Magirusstraße. Er durchsuchte die Räume nach Wertsachen. Einen Tresor konnte er nicht öffnen. Lediglich etwas Geld aus der Kaffeekasse war am Ende die Beute des Einbrechers. Damit flüchtete er. Die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) sucht jetzt nach dem Unbekannten und ermittelt. Die Ermittler empfehlen, sich über den Schutz gegen Einbruch und Diebstahl bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen der Polizei im Land zu informieren. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 0996604

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de