Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Falsch gewendet / Bei einem Unfall am Dienstag bei Seligweiler wurden zwei Menschen leicht verletzt.

27.06.2017 - 18:56:37

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Falsch gewendet / Bei einem ...

Ulm - Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 12 Uhr. Ein 23-Jähriger war von Seligweiler her auf der Landesstraße Richtung Langenau gefahren. Er bog nach rechts auf ein Firmengelände und wollte von dort in einem Zug wenden. Deshalb übersah er einen VW auf der Landesstraße. Mit dem stieß der Mercedes zusammen. Im Mercedes erlitt die Beifahrerin leichte Verletzungen. Auch der 40-jährige VW-Fahrer wurde leicht verletzt. Um die Beiden kümmerte sich der Rettungsdienst. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Autos auf rund 25.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den Mercedesfahrer.

++++++++++ 1205733

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!