Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Einbrecher in Ulm unterwegs / In der Ost- und Weststadt waren in den vergangenen Tagen Einbrecher unterwegs.

21.02.2017 - 11:16:52

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Einbrecher in Ulm unterwegs / ...

Ulm - In der Weststadt brachen die Täter zwischen Samstag, 14 Uhr und Montag 11.30 Uhr in ein Geschäft in der Ehinger Straße ein. Sie warfen eine Scheibe ein. Durch das Loch griffen sie hindurch und entriegelten das Fenster. So kamen sie in das Gebäude. In dem Geschäft durchsuchen sie mehrere Schränke. Sie fanden Geld. Das nahmen sie mit.

In der Oststadt hebelten Unbekannte die Tür zu einem Büro in der Friedrichsaustraße auf. Eine weitere Türe wurde von den Tätern nicht aufgebrochen. Sie verließen den Tatort ohne Beute. Die Einbrecher waren hier zwischen Freitag, 19 Uhr und Montag, 08 Uhr am Werk.

Die Polizei in Ulm (Tel.: 0731/1880) ermittelt und sucht nach den Einbrechern.

Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten, stabile Türen und Fenster und die richtige Technik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den Sicherungen oder werden gestört. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf. Die Polizei weist auf die bundesweite Kampagne "K-Einbruch" hin, die sich speziell mit Wohnungseinbruch befasst. Auf der Internetseite www.k-einbruch.de erhalten Sie neben Verhaltenstipps auch Informationen zu geeigneter Sicherungstechnik.

++++++++++0319832, 0315839

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de