Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Drei auf der Flucht / Nach drei Fällen von Unfallflucht bittet die Ulmer Polizei jetzt um Hinweise.

19.07.2017 - 14:11:41

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Drei auf der Flucht / Nach ...

Ulm - Am Dienstag wurden in Ulm-Lehr zwei Menschen verletzt. Sie fuhren kurz vor 15 Uhr mit dem Linienbus durch die Schwarzenbergstraße. Ein Auto nahm an der Gehrnstraße dem Busfahrer die Vorfahrt. Er musste bremsen und die beiden Fahrgäste stürzten. Die Frauen wurden leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Hoher Schaden entstand zwischen 10 Uhr und 11 Uhr in der Schillerstraße. Dort parkte nahe der Hauffstraße ein Nissan am Straßenrand. Den streifte ein unbekanntes Fahrzeug. Zurück blieb der Schaden von rund 5.000 Euro, nicht aber der Verursacher.

Rund 2.000 Euro entstand bei einem Unfall im Laufe die Montags in der Basteistraße. An der Zufahrt zu einer Tiefgarage hatte jemand ein Verkehrszeichen gerammt. Auch dieser Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Die flüchtigen Autofahrer sucht jetzt die Ulmer Polizei. Sie bittet um Hinweise unter der Telefon-Nr. 0731/1880.

++++++++++ 1362235 1359003 1359807

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!