Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Bursche ganz rabiat / Ein Jugendlicher hat am Freitag in Ulm einen Busfahrer angegriffen.

21.04.2017 - 18:56:29

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Bursche ganz rabiat / Ein ...

Ulm - Zur Mittagszeit stieg der Bursche an der Steinernen Brücke in den Linienbus. Er ging ganz nach vorne und wollte dort gleich wieder aussteigen. Doch der Busfahrer hatte die Tür schon verschlossen. Sofort beleidigte der 17-Jährige den Fahrer und griff ihn an. Er schlug dem Mann mehrfach gegen den Kopf. Das Opfer musste aufgrund seiner Verletzungen anschließend ins Krankenhaus. Die Polizei nahm den aggressiven Burschen noch im Bus fest. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++ 0735863

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!