Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Betrunkenen beraubt / Am frühen Sonntag hat ein Unbekannter in Ulm einem Mann das Geld weggenommen.

19.06.2017 - 13:21:50

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Betrunkenen beraubt / Am ...

Ulm - Das Geld gehört einem 36-Jährigen. Der war gegen 4 Uhr in der Bank in der Neutorstraße. Schon zuvor wurde der Betrunkene von einem Unbekannten angesprochen. Der forderte Geld, das er ihm angeblich schuldete. Da der 36-Jährigen den Mann nicht kannte, ignorierte er dessen Forderungen. Als er wieder aus der Bank kam, habe dieser Mann auf ihn eingeschlagen, so der Betrunkene später bei der Polizei. Dabei sei ihm das Geld aus der Hand gefallen. Das habe der Angreifer genommen und sei damit in die Hirschstraße und weiter Richtung Bahnhof geflüchtet. Die Polizei suchte nach dem Räuber, der als dunkelhäutig beschrieben wird. Er hat seine Haare kurz rasiert und trug ein weißes Oberteil. Mittlerweile ermittelt die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880).

++++++++++ 1136423

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!