Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Autofahrer vergisst Fahrertüre zu schließen / In Ulm hat ein 86-Jähriger am Donnerstag erheblichen Sachschaden angerichtet.

15.09.2017 - 11:56:59

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Autofahrer vergisst Fahrertüre ...

Ulm - Der Mann startete gegen 8.45 Uhr in Wiblingen sein Auto. Als er los fuhr, traf die noch offen stehende Fahrertüre ein parkendes Auto. Beide Fahrzeuge wurden in Höhe von zusammen rund 9000 Euro beschädigt. Obwohl ihn eine Unfallzeugin ansprach, setzte der Unfallfahrer seine Fahrt noch ein Stück fort. Als er mit einem Rad gegen einen Bordstein fuhr, brach die Felge. Der 86-Jährige machte einen verwirrten Eindruck. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt und behielt den Führerschein ein.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1748713

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!