Polizei, Kriminalität

(UL) Setzingen - Auf A7 schwer verletzt / Über hunderte Meter schleuderte am Sonntag ein Auto über die A7 bei Setzingen.

29.08.2016 - 14:20:54

Polizeipräsidium Ulm / Setzingen - Auf A7 schwer verletzt / ...

Ulm - Kurz vor 20 Uhr fuhr ein 41-Jähriger auf der A7 in Richtung Süden. Nachdem er die Ausfahrt Niederstotzingen passiert hatte, geriet er mit seinem Dacia neben die Fahrbahn. Wie die Polizei mitteilt, fuhr er über einen Leitpfosten und lenkte zurück. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es schleuderte rund 100 Meter weit, prallte gegen die Leitplanke und schleuderte nochmals fast 200 Meter. Dann blieb der Wagen auf dem Standstreifen stehen. Der 41-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf rund 1.500 Euro. Weiterer Schaden von rund 500 Euro entstand an der Leitplanke. An der Unfallstelle unterstützte die Feuerwehr Herbrechtingen die Polizei. Bis zum Ende der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben.

++++++++++ 1600203

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de