Polizei, Kriminalität

(UL) Munderkingen - Autofahrer verletzt sich schwer / Bei einem Auffahrunfall zog sich ein Pkw-Lenker schwere Verletzungen zu.

05.08.2017 - 11:21:45

Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Autofahrer verletzt ...

Ulm - Ein 20-Jähriger bemerkte am Freitagnachmittag gegen 17.30 Uhr zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw anhielt, weshalb er auf diesen auffuhr. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann auf der B311 in Richtung Ehingen unterwegs. Kurz nach der Abzweigung in Richtung Munderkingen wollte ein vorausfahrender 45 Jahre alter Autofahrer nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Er musste aber wegen Gegenverkehr anhalten. Der junge Mann krachte deshalb mit seinem Audi in das Heck des Ford. Dabei entstand ein Schaden von ca. 7.500 Euro. Zum Glück blieben der 45-Jährige und sein 12 Jahre alter Sohn, der im Pkw mitfuhr, bei dem Unfall unverletzt.

+++++++++++++++1489033 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!