Polizei, Kriminalität

(UL) Merklingen - Unfallfahrer auf A8 flüchtet / In Fahrtrichtung München krachten am Donnerstag auf der A8 ein Lastwagen und ein Auto zusammen.

21.04.2017 - 14:36:48

Polizeipräsidium Ulm / Merklingen - Unfallfahrer auf A8 ...

Ulm - Der Lastwagen fuhr gegen 15.40 Uhr auf der A8 in Richtung München. Auf dem linken Streifen fuhr ein Volvo neben dem Laster. Von dem Parkplatz Albhöhe kam zur gleichen Zeit ein weißes Auto. Der Fahrer fuhr ohne Rücksicht auf den Verkehr auf die Autobahn. Der 51-jährige Lastwagenfahrer musste nach links ausweichen und krachte mit dem Volvo zusammen. Er und der 49-Jährige am Steuer des Volvo blieben unverletzt. Der Verursacher fuhr weiter. Mit Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro verständigten die beiden Fahrer die Polizei von einer Tankstelle aus. Die Verkehrspolizei Mühlhausen nahm den Unfall auf. Sie ermitteln nun wegen Verkehrsunfallflucht und hoffen auf Hinweise zu dem Unfall. Die Polizei bittet Zeugen, Hinweise zu dem weißen Auto unter 07335/96260 an die Unfallexperten in Mühlhausen zu richten.

++++0730322

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!