Polizei, Kriminalität

(UL) Langenau - Im Dunkeln ohne Licht / Bei einem Unfall am Montag in Langenau machten die Beteiligten widersprüchliche Angaben.

21.02.2017 - 19:11:30

Polizeipräsidium Ulm / Langenau - Im Dunkeln ohne Licht / ...

Ulm - Ein 54-Jähriger fuhr am Montag gegen 18.45 Uhr auf der Landstraße L1170 von Bernstadt in Richtung Langenau. An der Einmündung zur Landstraße L1079 bog er nach rechts ab. Dabei übersah er den Ford eines 66-Jährigen auf der Vorfahrtsstraße. Der Audi und der Ford stießen zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 6.000 Euro. Der 54-Jährige gab an, dass der Ford ohne Beleuchtung unterwegs gewesen sei. Um diese Frage zu klären, ist die Polizei auch auf die Hilfe von Zeugen angewiesen. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Langenau (Tel.: 07345/92900) zu melden.

++++++++++0319897

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de