Polizei, Kriminalität

(UL) Laichingen - Autofahrer zögert / Betrunken war der Fahrer eines VW am Montag in Laichingen.

10.10.2016 - 15:35:25

Polizeipräsidium Ulm / Laichingen - Autofahrer zögert / ...

Ulm - In der Geislinger Straße fiel einer Polizeistreife gegen 1 Uhr der VW auf. Sie hielten ihn an, doch der 58 Jahre alter Fahrer beachtete die Zeichen der Polizisten nur sehr zögerlich. Bei der Kontrolle bemerkten die Ermittler, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte, dass er betrunken war. Er musste daher mit in ein Krankenhaus, wo ihm ein Arzt Blut nahm. Der 58-Jährige sieht nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen.

Hinweis der Polizei:

- Alkohol und das Fahren mit einem Fahrzeug passen nicht zusammen. Trennen Sie daher immer Trinken und Fahren! - Neben Bußgeld oder Strafanzeige können Sie bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss auch Ihren Versicherungsschutz verlieren. Hohe Rückforderungen der Versicherung können in diesem Fall auf Sie zu kommen. - Ist Ihr Führerschein wegen Alkohols erst mal weg, ist der Wiedererwerb teuer und nicht immer erfolgreich.

++++1882522

Annika Müller, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731/188-1100 E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!