Polizei, Kriminalität

(UL) (GP) (HDH) (BC) - Ulm / Göppingen / Heidenheim / Biberach / Langenau - Mutig und selbstlos / Ein Benefizkonzert würdigt am Samstag in Langenau Helden des Alltags.

13.10.2017 - 11:06:59

Polizeipräsidium Ulm / - ...

Ulm - Flammen und Rauch schlagen aus einer Wohnung in Heidenheim. In der Wohnung ein 87-Jähriger, der sich nicht in Sicherheit bringen konnte. Eine Passantin hört die Hilferufe und zögert nicht. Sie begibt sich selbst in Gefahr und rettet den Mann in letzter Sekunde.

Ein psychisch gestörter Mann stürmt in die Schalterhalle einer Bank in Göppingen und greift wahllos Kunden an. Er tritt einen 78-Jährigen nieder und fügt ihm schwerste Verletzungen zu. Panik bricht aus. Zwei Bankkunden stellen sich dem Angreifer in den Weg. Die beiden Syrer überwältigen den äußerst aggressiven Mann und halten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Ein Mann überfällt in Ulm einen Lebensmittelmarkt und bedroht die Verkäuferin mit einem Messer. Als er flüchtet nehmen zwei zufällig vorbeikommende Arbeiter die Verfolgung auf. Sie halten den Räuber auf. Dieser sticht darauf einem der Helfer mit dem Messer in den Oberkörper. Die Polizei nimmt den Täter kurz darauf fest.

Drei Beispiele für die besonderen Leistungen, der acht Bürgerinnen und Bürger die am Samstag in Langenau geehrt werden.

Die Unterstützung solcher Menschen hat sich der Förderverein des Polizeipräsidiums Ulm e.V. auf die Fahnen geschrieben.

Mit dem Besuch des Benefizkonzerts des Landespolizeiorchesters am Samstag in Langenau wird der Bevölkerung eine hervorragende Gelegenheit gegeben, diese Arbeit zu unterstützen.

Verbinden Sie musikalischen Hochgenuss, eine humorvolle Konzertmoderation mit einer guten Tat. Denn der Erlös des Benefizkonzerts kommt der Arbeit des Fördervereins zu Gute.

Benefizkonzert Landespolizeiorchester Baden-Württemberg am Samstag, 14. Oktober 2017, um 19.30 Uhr, in der Stadthalle Langenau, Karlstraße 27, 89129 Langenau; Der Musikverein Langenau unterstützt die Veranstaltung als Co-Veranstalter. Es werden Getränke und ein kleiner Imbiss verkauft. Eintrittskarten gibt es für 13 Euro an der Abendkasse.

Die Stadthalle Langenau ist von den Autobahnen A7 und A8 in wenigen Minuten zu erreichen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de