Polizei, Kriminalität

(UL) Ehingen - Bude für kleine Beute beschädigt / Ein Unbekannter brach am vergangen Wochenende in einen Ehinger Stand ein.

04.07.2017 - 15:51:48

Polizeipräsidium Ulm / Ehingen - Bude für kleine Beute ...

Ulm - Die Imbissbude war vor einem Kaufhaus im Karpfenweg abgestellt. Der Einbrecher bog eine Klappe auf, um in den Wagen zu gelangen. Aus der Kasse erbeutete der Täter nur wenige Münzen. An der Bude entstand Sachschaden, weit höher als der Wert der Beute. Die Beamten des Polizeireviers Ehingen (Tel:. 07391 5880) sicherten Spuren und nahmen die Ermittlungen auf.

Die Polizei empfiehlt: Lassen Sie keine Wertsachen oder Geld in Geschäftsräumen liegen. Denn Gelegenheit macht Diebe.

++++++++++++++++ 1250474

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!