Polizei, Kriminalität

(UL) Blaustein - Unfallfahrer schleicht sich aus der Verantwortung / Reparaturkosten in Höhe von mehreren tausend Euro ließ ein Unbekannter am Sonntag an einem Auto in Blaustein zurück.

13.11.2017 - 17:16:37

Polizeipräsidium Ulm / Blaustein - Unfallfahrer schleicht ...

Ulm - Der Audi stand in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Freizeiteinrichtung in der Boschstraße. Vom Verursacher ist nichts bekannt. Den Beschädigungen und Spuren nach dürfte er beim rückwärts Ausparken gegen den Audi geprallt sein.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und weist darauf hin, dass Unfallflucht kein Kavaliersdelikt ist. Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt macht sich nicht nur strafbar, sondern riskiert neben seinem Führerschein auch den Versicherungsschutz. Unfallflucht wird mit Geld- oder Freiheitsstrafe bestraft.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2143610

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!