Polizei, Kriminalität

(UL) Blaustein- Im Rausch falsch gespurt / Nicht unerkannt entkam ein Autofahrer am Sonntag in Blaustein.

27.03.2017 - 14:11:47

Polizeipräsidium Ulm / Blaustein- Im Rausch falsch gespurt/ ...

Ulm - Gegen 16.30 Uhr fuhr der Skoda in der Blaubeurer Straße in Richtung Blaustein. Dabei benutzte er die Gegenfahrbahn. Als der 52-jährige Fahrer das bemerkte, zog er nach rechts. Dort war ein Mini unterwegs. Der Skoda streifte ihn und flüchtete. Der Lenker des Mini hatte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers gemerkt und der Polizei mitgeteilt. Die hatte den Fahrer schnell ermittelt. Die Beamten stellten fest, dass er nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte den Verdacht, dass er zuviel davon intus hat. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Den Führerschein behielten die Polizisten ein. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro. Auf den Fahrzeugführer kommen jetzt ein Strafverfahren und Punkte in Flensburg zu.

++++0553321

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!