Polizei, Kriminalität

(UL) Blaustein - Drei Einbrüche in Arnegg / Geld erbeuteten Einbrecher am späten Freitag in Blausteiner Wohnungen.

14.11.2016 - 15:30:29

Polizeipräsidium Ulm / Blaustein - Drei Einbrüche in Arnegg ...

Ulm - Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher zwischen 18 Uhr und 20.30 Uhr unterwegs waren. Im Ziegelweg in Arnegg hebelten sie ein Fenster auf. Die Unbekannten kletterten ins Haus und durchsuchten die Räume. Dort fiel ihnen Geld in verschiedenen Währungen in die Hände. In der Seflerstraße schlugen die Unbekannten eine Scheibe ein. Sie öffneten das Fenster und stiegen ins Haus. Die Diebe suchten in allen Räumen, bis sie das Geld fanden. In einem benachbarten Haus fanden die Unbekannten dagegen nichts. Hier hatten die Diebe eine Terrassentür aufgehebelt.

Die Polizei sicherte an allen Gebäuden die Spuren, Streifen suchten in Arnegg nach den Tätern. Jetzt sollen die Ermittlungen des Polizeipostens Blaustein zu den Einbrechern führen. Dazu hoffen die Ermittler auf Hinweise von Zeugen. Wer am Freitagabend in Arnegg verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen, verdächtige Geräusche gehört hat oder sonst Hinweise geben kann, den bittet die die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 07304/80370 zu melden.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Alb-Donau-Kreis ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 2109795 2110456 2110211

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!