Polizei, Kriminalität

(UL) Blaubeuren - Zeugen hindern Retter / Statt ihrem Landsmann zu helfen standen mehrere Männer am Sonntag in Blaubeuren nur im Weg.

29.05.2017 - 15:21:39

Polizeipräsidium Ulm / Blaubeuren - Zeugen hindern Retter / ...

Ulm - Gegen 4.30 Uhr wurde der Rettungsdienst in ein Lokal nahe der Straße Auf dem Graben gerufen. Hier hatte ein Mann bei einer Auseinandersetzung eine Schnittwunde im Gesicht erlitten. Die Begleiter des 33-jährigen Rumänen waren den Rettern dabei keine Hilfe. Vielmehr zogen sie es vor, von den Helfern, dem Verletzten und der Wundversorgung Aufnahmen zu machen. Dadurch behinderten sie den Rettungsdienst so massiv, dass der die Polizei rufen musste.

Wie der 33-Jährige zu seiner Verletzung kam, muss die Polizei jetzt noch ermitteln. Der Verletzte selbst war bei den Ermittlungen bislang keine Hilfe. Vielmehr gab er sich äußerst aggressiv und wollte mit der Polizei nichts zu tun haben. Und die Zeugen wollten nichts gesehen haben. Die Ermittlungen dauern noch an.

++++++++++ 0991586

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!