Polizei, Kriminalität

(UL) Beimerstetten - Welpen ausgesetzt / Acht Hundebabys wurden am Donnerstag in Beimerstetten gefunden.

16.12.2016 - 15:11:21

Polizeipräsidium Ulm / Beimerstetten - Welpen ausgesetzt / ...

Ulm - Eine 38-Jährige ging am Donnerstag gegen 14.15 Uhr mit ihrem Hund in Beimerstetten in der Breitinger Straße spazieren. Gegenüber eines Einkaufsmarkts entdeckte der Hund einen Karton, der im dortigen Graben abgestellt war. Auf dem Karton war das Wort "Handtücher" geschrieben. Die Frau sah nach. In dem Karton fand sie acht Hundewelpen. Die Welpen, vermutlich Labrador- oder Retriever-Mix, wurden ins Tierheim gebracht. Es geht ihnen gut. Das Alter der kleinen Hunde wird auf etwa acht Wochen geschätzt.

Der Polizeiposten Dornstadt (07348/96790) ermittelt jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Anmerkung: Der Beitrag ist mit Bildern der Welpen und des Kartons auf der Facebookseite des Polizeipräsidiums https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/ und auf der Twitter-Seite https://twitter.com/PolizeiUL eingestellt. Die Bilder wurden der Polizei durch das Tierheim Ulm zur Verfügung gestellt.

++++++++++2340564

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!