Polizei, Kriminalität

++ Uelzen - zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall ++

12.07.2017 - 17:12:18

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Uelzen - zwei Schwerverletzte ...

Lüneburg - Uelzen - zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Am 12.07.17, gegen 12.05 Uhr, befuhr eine 60-Jährige mit ihrem Mercedes Vito die K 3 in Fahrtrichtung L 250 bzw. Uelzen. Die Mercedes-Fahrerin überholte gerade ein anderes Fahrzeug, wobei sie eine Sperrfläche überfuhr, und stieß in Folge mit dem entgegenkommenden VW Tiguan einer 56-Jährigen zusammen. Die 60-jährige Fahrerin aus Zwisckau und die 56 Jahre alte Fahrerin aus Bad Bevensen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren und beide Pkw abgeschleppt werden mussten, kam es über einen Zeitraum von ca. anderthalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 015209348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!