Polizei, Kriminalität

Uelsen - Versuchter Trickdiebstahl bei Seniorin

12.04.2017 - 11:01:38

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Uelsen - ...

Uelsen - Vermutlich drei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend versucht eine 75-jährige Seniorin in ihrer Wohnung zu bestehlen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befand sich die Frau alleine in dem Haus. Als es gegen 19.00 Uhr an der Eingangstür klingelt, öffnet die Frau. Ein unbekannter Mann spricht die Frau in unbekannter Sprache an und gestikuliert. Zeitgleich dürfte nach den ersten Feststellungen ein unbekannter Täter durch den Hintereingang ins Haus gelangt sein. Nach kurzer Zeit schloss die Frau die Eingangstür und ließ den Mann nicht ins Haus. Die 75-Jährige schloss dann den Hintereingang ab, als es erneut an der Tür klingelte. Dort stand nun ein anderer Mann, der in gebrochenem Deutsch fragte, wo sich die Ferienhäuser befänden. Nach kurzer Zeit schloss die Frau die Tür und stellte danach fest, dass der Hintereingang unverschlossen war und offen stand. Vermutlich hatte sich eine dritte Person im Haus befunden und dieses nach Gegenständen durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurde offensichtlich nichts gestohlen. Die erste Person war etwa 25 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß und hatte eine korpulente Figur. Er hatte kurze schwarze Haare mit rasierten Seiten. Er trug eine schwarze Jacke und hatte eine kleine, schwarze Umhängetasche dabei. Der zweite Mann war ebenfalls etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hatte hellere Haare. Auch er war dunkel gekleidet. Der erste Mann sprach kein Deutsch, der zweite sprach gebrochen Deutsch. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Uelsen unter der Telefonnummer (05942) 358 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Achim van Remmerden Telefon: 0591 / 87-104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!