Polizei, Kriminalität

Übler Scherz endet im Krankenhaus

06.12.2016 - 17:46:25

Polizeipräsidium Westpfalz / Übler Scherz endet im Krankenhaus

Ramstein-Miesenbach/Kaiserslautern - Es sollte ein Scherz sein, doch jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und der Geschädigte landete zwischenzeitlich im Krankenhaus. Keine gute Idee hatte ein 29-jähriger Mann am Sonntagnachmittag, als er einem 21 Jahre alten Arbeitskollegen Enteisungsmittel in Form von Streusalz in seine Trinkflasche füllte. Dem Geschädigten wurde schwindelig und übel. Zudem musste er sich erbrechen. Zur Behandlung wurde er kurzzeitig im Krankenhaus stationär aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!