Polizei, Kriminalität

Überholmanöver endet tragisch

20.05.2017 - 21:21:23

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Überholmanöver endet tragisch

Menden - Motorradfahrer kollidiert mit Traktor

Am heutigen Samstag, 20.05.2017, kam es gegen 17:19 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Krad. Der Traktorfahrer und der Motorradfahrer befahren die B 7 -Schwitter Weg- in Richtung Wickede. Der Mendener Traktorfahrer will nach links auf den Heideweg abbiegen und kollidiert hier im Abbiegevorgang mit dem von hinten überholenden Kradfahrer. Der 58-jährige Wickeder Kradfahrer wird bei der Kollision so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstirbt. Die Unfallstelle ist für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der 21 jährige Traktorfahrer erleidet einen Schock. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Arnsberg werden die Fahrzeuge sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden (Tel.:02373 9099-0) in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!