Polizei, Kriminalität

Überfall beim Gassi gehen

03.07.2017 - 13:57:24

Polizei Bielefeld / Überfall beim Gassi gehen

Bielefeld - MK / Bielefeld - Mitte - Ein Duo raubte am Sonntag, 02.07.2017, einen Bielefelder, während eines Spaziergangs mit seinem Hund an der Carl-Severing-Schule, aus.

Der 49-Jährige äußerte sich später bei der Polizei: "Gegen 23:00 Uhr war ich mit meinem Hund auf dem Schulgelände der Carl-Severing-Schule unterwegs. Zwischen der Huberstraße und der Hermann-Delius-Straße überholten mich zwei Männer. Plötzlich drehten sich die zwei wieder in meine Richtung."

Einer der Männer zog ein Messer und hielt es dem 49-Jährigen vor den Oberkörper. Er gab der Forderung - in gebrochenem Deutsch - nach Geld nach und gab sein Portemonnaie an den Komplizen. Das Duo lief in Richtung Huberstraße und Bleichstraße davon.

Der Ausgeraubte erschien auf der Polizeiwache am Kesselbrink und beschrieb die beiden Täter:

Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, circa 180 cm groß, mit normaler Statur. Sie sollen südländischer Herkunft und gebrochen Deutsch gesprochen haben.

Sie waren dunkel gekleidet.

Ein Täter trug eine Jogginghose mit einem Tieremblem - eventuell einem Tiger - in einem weißen Kreis.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de