Polizei, Kriminalität

Trunkenheitsfahrt in Shorts

01.11.2016 - 14:25:33

Polizei Düren / Trunkenheitsfahrt in Shorts

Hürtgenwald - Am 01.11.2016, 04.30 Uhr wurde an den Bundesstraße 399 in Hürtgen ein unfallbeschädigter Pkw im Graben festgestellt. Darin saß alleine ein 20-jähriger Fahrer aus Simmerath. Bemerkenswert war, dass der Fahrer anfänglich aggressiv reagiert, jedoch im Pkw sitzend wieder einschlief. Von den Polizeibeamten befragt, konnte er noch erinnern, dass er von einer Halloween Party in Bergstein kam. Warum er jedoch nur noch eine Boxershorts und Schuhe und keine Kleidung mehr trug, blieb unklar. Ein Alkoholtest ergab erklärend einen Wert von knapp 1,7 Promille. Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er wurde anschließend in die Obhut seiner Familie übergeben. Der Landwirt kümmerte sich um den beschädigten Zaun an der Wiese. Der beschädigte Pkw wurde durch den Halter abgeholt. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 3000 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!