Polizei, Kriminalität

Trunkenheit im Verkehr

16.07.2017 - 10:26:35

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Trunkenheit im Verkehr

Ludwigshafen - Ein 32-jähriger Rollerfahrer erregte in der Nacht zum 16.07.17 die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife, weil er mit seinem Motorroller in entgegengesetzter Richtung auf einem Fahrradweg in der Saarlandstraße fuhr. Bei dem Fahrer konnte in der Folge bei einer Verkehrskontrolle eine Alkoholisierung festgestellt werden. Ein schließlich durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille, weshalb dem Mann auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!