Polizei, Kriminalität

Trunkenheit im Straßenverkehr

12.07.2017 - 22:56:31

Polizeipräsidium Rostock / Trunkenheit im Straßenverkehr

Bützow - Ein 66-jähriger Mann versuchte am heutigen Nachmittag in Weitendorf (LK Rostock) sein Fahrzeug zu starten und loszufahren. Da er offensichtlich Probleme damit hatte, wurden Passanten aufmerksam und sprachen ihn an. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer vermutlich unter Einwirkung von Alkohol stand.

Die herbeigerufenen Beamten unterzogen den Fahrzeugführer einer Atemalkoholkontrolle. Es wurde ein Wert von 2,78 Promille festgestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Andreas Wentzel Polizeihauptkommissar Polizeirevier Bützow

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!