Polizei, Kriminalität

Trickdiebstahl in Bingen

08.09.2017 - 09:46:36

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Trickdiebstahl in Bingen

Bingen - Am 07.09.2017, gegen 08.00 Uhr, kam es in Bingen, Bachweg, zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 79-jährigen Geschädigten. Die 79-jährige Geschädigte öffnete zur oben angegebenen Zeit ihre Wohnungstür, da eine männliche Person ihr Fußmatten verkaufen wollte. Während des Verkaufsgespräches fragte der Mann nach einem Glas Wasser, da er Durst hatte. Die Geschädigte begab sich in den Keller, um dem Mann eine Flasche Wasser zu holen. Im Anschluß verkaufte der Mann der Geschädigten zwei Fußmatten. Nach dem der Mann fort war, stellt die Geschädigte fest, dass Bargeld aus ihrem Wohnzimmerschrank entwendet wurde. Durch die Geschädigte kann der bisher unbekannte Täter wie folgt beschrieben werden: männlich, sprach deutsch, cira zwischen 30-50 Jahre alt, zwischen 1,70 m - 1,80 m groß,trug ein Bacecap, in einer mitgeführten dunklen Plastiktüte befanden sich die Fußmatten. Hinweise erbeten an die Polizei Bingen, Telefon 06721/9050.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen

Telefon: 0671-9050 www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!