Polizei, Kriminalität

Trickdiebstahl an Bushaltestelle

19.07.2017 - 10:21:27

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Trickdiebstahl an Bushaltestelle

Ludwigshafen - Einem 53-Jährigen wurden am Dienstag (18.7.2017) 150 Euro Bargeld gestohlen. Der Mann befand sich um 9.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Kaiser-Wilhelm-Straße und wurde von einem Unbekannten angesprochen, ob er einen zehn Euroschein wechseln würde. Als der 53-Jährige sein Portemonnaie herausholte, wurde er von einem weiteren Unbekannten, vermutlich Komplize, angerempelt. Die Geldbörse fiel auf den Boden. Als der Angerempelte seinen Geldbeutel aufhob, stellte er fest, dass 150 Euro Bargeld fehlten. Die beiden Unbekannten waren ebenfalls verschwunden und entkamen unerkannt. Der angebliche Geldwechsler wäre männlich, 1,75 m groß, 35 Jahre alt gewesen und hätte mit einem pfälzischen Dialekt gesprochen. Er trug zum Tatzeitpunkt eine verwaschene blaue Jeans und ein orangefarbenes T-Shirt. Sein Haar wäre blond gewesen und zum Mittelscheitel gekämmt. Eine Personenbeschreibung des Remplers ist nicht vorhanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de