Polizei, Kriminalität

Trickbetrügerfamilie erneut aufgetaucht

15.11.2017 - 13:16:50

Polizeipräsidium Stuttgart / Trickbetrügerfamilie erneut aufgetaucht

Stuttgart-Zuffenhausen - Erneut hat am Dienstag (14.11.2017) in Zuffenhausen eine dreiköpfige Trickbetrügerfamilie eine ältere Frau getäuscht und bestohlen. Die 82-Jährige war gegen 21.00 Uhr vom Einkaufen kommend auf dem Weg nach Hause und wurde vor ihrer Wohnung von einer ihr unbekannten Familie angesprochen. Der Mann fragte sie, ob man ihr beim Tragen ihrer Einkaufstüten helfen könne. Anschließend gingen die drei mit der Dame in ihre Wohnung. Der Mann setzte sich sogleich auf das Sofa, während die Frau die 82-Jährige um einen Tee bat. Zudem wollte sie einen 20-Euro-Schein gewechselt haben, was die Bewohnerin jedoch ablehnte, da sie kein Geld zu Hause habe. Währenddessen schaute sich der zirka zehn Jahre alte Junge offenbar in der ganzen Wohnung um. Nachdem die 82-Jährige mehrmals betonte, kein Bargeld in der Wohnung zu haben, verabschiedete sich die angebliche Familie eilig. Später stellte sie fest, dass zwei Goldringe fehlten. Der Mann soll zirka 40 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und korpulent sein. Er trug eine braune Jacke. Die ungefähr gleichaltrige Frau ist zirka 170 Zentimeter groß, schlank und hat dunkle Haare. Sie trug eine Kappe und braune Stiefel. Der Junge ist rund 150 Zentimeter groß, etwa zehn Jahre alt, dicklich und hat dunkle Haare. Er trug einen hellblauen Anorak. Die Personen sprachen Deutsch und hatten offenbar ein osteuropäisches Aussehen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!