Polizei, Kriminalität

Trickbetrüger rufen bei Kirchengemeinde an

04.05.2017 - 17:31:51

Polizei Minden-Lübbecke / Trickbetrüger rufen bei Kirchengemeinde an

Minden - In den vergangenen Wochen hatten im Kreis Minden-Lübbecke wiederholt Betrüger versucht, Menschen am Telefon nach deren finanziellen und persönlichen Verhältnissen auszufragen. Jetzt meldeten sich Kriminelle bei einer Mindener Kirchengemeinde, um dort Geld für die angebliche Überführung zweier Urnen aus dem Ausland zu ergaunern.

Die Unbekannten benutzten eine ausländische Telefonnummer und sprachen "gebrochen Deutsch". Sie gaben vor, dass zwei Mindener im Ausland bei einem Unfall ums Leben gekommen seien. Die Urnen mit der Asche der Verstorbenen sollten nun in die Heimat überführt werden. Allerdings müsse die Gemeinde dafür im Voraus einen Geldbetrag überweisen. Auf diesen Trick fielen die Verantwortlichen jedoch nicht herein und informierten die heimische Polizei. Die spricht von einem sogenannten Vorkassebetrug warnt vor dieser Masche.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!