Polizei, Kriminalität

Transporter aufgebrochen - hochwertiges Kameraequipment gestohlen

26.09.2017 - 15:01:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Transporter aufgebrochen ...

Neuss-Reuschenberg - In Reuschenberg brachen unbekannte Diebe in der Nacht von Sonntag (24.09.), 18:45 Uhr, auf Montag (25.09.), 05:50 Uhr, einen Transporter auf. Dabei handelte es sich um einen auf der Nierenhofstraße abgestellten Iveco Kastenwagen, dessen Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Abgesehen hatten es die Diebe auf hochwertiges Kameraequipment der Marke Nikon, das im Laderaum deponiert war.

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu dem Fahrzeugaufbruch machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Wertgegenstände (Smartphones, Handtaschen, Bekleidung, etc.) nicht im Fahrzeug zurückgelassen werden sollten. Sie können ein Anreiz für jeden Gelegenheitstäter sein. Ein Auto ist kein Safe!

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!