Polizei, Kriminalität

Totes Pony in die Tierärztliche Hochschule verbracht

03.04.2017 - 18:02:08

Polizei Minden-Lübbecke / Totes Pony in die Tierärztliche ...

Lübbecke - Wie bereits berichtet wurde die Polizei am Samstagnachmittag zu einem Einsatz in den Lübbecker Ortsteil Blasheim gerufen. Dort lag auf einer eingezäunten Weide ein totes Shetlandpony, welches eine Verletzung am Kopf aufwies. Was ursächlich für den Tod des Tieres war, konnte auch eine hinzugerufene Tierärztin nicht feststellen.

Aufgrund der Umstände, dass eventuell auch eine Straftat vorliegen könnte, nahm die Polizei noch am Wochenende Kontakt mit dem Staatsanwaltlichen Bereitschaftsdienst Bielefeld auf. Diese gab die Sektion des Tieres in Auftrag, welche noch am Montag an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover durchgeführt wird. Derzeit liegt das Ergebnis noch nicht vor.

Polizeimeldung vom Wochenende: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3602343

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de