Polizei, Kriminalität

Tönisvorst-St.

10.07.2017 - 16:56:36

Kreispolizeibehörde Viersen / Tönisvorst-St. Tönis: Streit im ...

Tönisvorst-St. Tönis: - Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste ein 39-jähriger Tönisvorster nach einer körperlichen Auseinandersetzung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 39-jährige hatte sich am Sonntag, gegen 22:30 Uhr, zu einem Klärungsgespräch mit einem 34-jährigen Grefrather im Park am Pastorswall verabredet. Hintergrund waren familiäre Probleme des Älteren, die der 34-jährige hatte schlichten wollen. Während des Gesprächs gerieten die Männer in Streit, der zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte. Dabei soll der Grefrather -nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei- den 39-jährigen mit dem beschuhten Fuß am Kopf getroffen haben. Der 39-jährige ging zu Boden und verlor das Bewusstsein. Trotz sofort geleisteter Hilfe des Beschuldigten und anwesender Zeugen und der Alarmierung eines Notarztes befindet sich der 39-jährige in Lebensgefahr. Die Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dauern an./ah (865)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de