Polizei, Kriminalität

Tönisvorst-St.

10.07.2017 - 16:56:36

Kreispolizeibehörde Viersen / Tönisvorst-St. Tönis: Streit im ...

Tönisvorst-St. Tönis: - Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste ein 39-jähriger Tönisvorster nach einer körperlichen Auseinandersetzung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 39-jährige hatte sich am Sonntag, gegen 22:30 Uhr, zu einem Klärungsgespräch mit einem 34-jährigen Grefrather im Park am Pastorswall verabredet. Hintergrund waren familiäre Probleme des Älteren, die der 34-jährige hatte schlichten wollen. Während des Gesprächs gerieten die Männer in Streit, der zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte. Dabei soll der Grefrather -nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei- den 39-jährigen mit dem beschuhten Fuß am Kopf getroffen haben. Der 39-jährige ging zu Boden und verlor das Bewusstsein. Trotz sofort geleisteter Hilfe des Beschuldigten und anwesender Zeugen und der Alarmierung eines Notarztes befindet sich der 39-jährige in Lebensgefahr. Die Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dauern an./ah (865)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!