Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall mit Motorroller

13.10.2017 - 00:06:41

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst / ...

Gießen - Tödlich endete für den Fahrer eines Kleinkraftrad-Rollers ein Verkehrsunfall, der sich am späten Donnerstagnachmittag, um 17:08 Uhr auf der Kreisstraße 68 zwischen Marburg und dem Ortsteil Hermershausen ereignete. Der 72-Jährige Elmshäuser Rollerfahrer befuhr die K 71 aus Richtung Elmshausen und wollte an der Einmündung zur K 68 nach links Richtung Marburg abbiegen. Hierbei übersah er einen aus Marburg kommenden VW-Bus. Es kam zu einer Kollision beider Fahrzeuge, wobei sich der Zweiradfahrer aus dem Marburger Ortsteil Elmshausen schwerste Verletzungen zuzog. Diesen erlag er trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Der ebenfalls aus einem Marburger Ortsteil kommende Fahrer des VW-Busses blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde einen Gutachter hinzugezogen.

Thomas Gaß (Polizeiführer vom Dienst)

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/17277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_17277.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Führungs- und Lagedienst Ferniestraße 8 35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

@ presseportal.de