Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 2

03.07.2017 - 16:21:22

Polizei Bielefeld / Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 2

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ BAB 2/ Herzebrock-Clarholz- Am Montag, 03.07.2017, ereignete sich auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Dortmund ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Eine Autofahrerin wurde bei einer Kollision tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen stieß gegen 12:45 Uhr eine Autofahrerin in Höhe der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz mit ihrem Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Ein nachfolgendes Auto kollidierte mit dem Kleinwagen. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und erlag vor Ort ihren Verletzungen.

Die Polizei sperrte für die Unfallaufnahme und Bergung den mittleren und rechten Fahrstreifen.

Die Maßnahmen dauern zum jetzigen Zeitpunkt noch an.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de