Polizei, Kriminalität

Tödlicher Arbeitsunfall

13.11.2017 - 16:01:33

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Tödlicher Arbeitsunfall

Arnsberg - Zu einem tödlichen Arbeitsunfall auf der Borkshagenstraße mussten die Rettungskräfte am Montagvormittag ausrücken. Mitarbeiter eines metallverarbeitenden Betriebes fanden den leblosen Mann gegen 10.50 Uhr eingeklemmt auf einer Hebebühne. Sie befreiten ihren Kollegen und leiteten die ersten Rettungsmaßnahmen ein. Trotz Reanimationsversuche verstarb der 36-jährige Mann aus Arnsberg noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Das Dezernat für den betrieblichen Arbeitsschutz der Bezirksregierung Arnsberg wurde informiert.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!