Polizei, Kriminalität

TEXT FÜR HEADER / NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis.

16.12.2016 - 13:06:03

Polizeipräsidium Heilbronn / TEXT FÜR HEADER / NEWS AKTUELL ...

Heilbronn - Ingelfingen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro hinterließ ein noch Unbekannter mit seinem Fahrzeug bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Ingelfingen. In der Zeit zwischen 9 und 10.10 Uhr streifte er einen am rechten Fahrbahnrand entgegen der Fahrtrichtung abgestellten Pkw VW Passat. Die Polizei Künzelsau, Telefon 07940 9400, sucht Zeugen.

Öhringen: Unbelehrbar

Offensichtlich unbelehrbar war ein 59-jähriger VW-Fahrer am Donnerstag in Öhringen. Gegen 17.15 Uhr wurde er im Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da er erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Just dieselbe Person fiel der Polizeibeamtin, die beim ersten Einschreiten dabei war, gegen 20.20 Uhr wiederum im Stadtgebiet mit seinem VW fahrend auf. Wiederum wurde dem offensichtlich Uneinsichtigen eine Blutprobe entnommen. Zudem wird er jetzt gleich mit zwei Strafanzeigen rechnen müssen.

Öhringen: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Drei leicht verletzte Kinder im Alter von sechs, sieben und neun Jahren sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag in Öhringen. Gegen 15 Uhr wechselte eine 34-Jährige mit ihrem Pkw Mercedes auf der Austraße den Fahrstreifen. Vermutlich übersah sie dabei den Pkw Seat eines 53-Jährigen. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander.

Öhringen: Vorfahrt missachtet

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Cappel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Eine 17-Jährige bog mit ihrem VW Lupo von der Untersteinbacher Straße nach links in die Haller Straße ein. Vermutlich übersah sie dabei einen von links kommenden Fiat Punto eines 30-Jährigen. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-9 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!