Polizei, Kriminalität

Teure Probefahrt

08.05.2017 - 15:17:14

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Teure Probefahrt

Neuwied - Nicht schlecht staunte am Samstagmittag ein PKW-Fahrer, als er auf der B 256 von einem BMW mit Koblenzer Kennzeichen ohne Siegel überholt wurde. Rasch konnte ermittelt werden, dass zwei Mitarbeiter einer in Neuwied ansässigen Firma nebenbei einen Autohandel betreiben. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet, weil der PKW nicht versichert und versteuert war.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!