Polizei, Kriminalität

Teningen-Heimbach: Motorradfahrer wird schwer verletzt

31.03.2017 - 12:21:30

Polizeipräsidium Freiburg / Teningen-Heimbach: Motorradfahrer ...

Freiburg - Gestern Abend, gegen 17:45 Uhr, fuhr ein 84-jähriger Autofahrer auf der K5115 von Heimbach in Richtung Bombach. Als er bei Malterdingen die L113 überqueren wollte, kollidierte er dort mit einem Motorrad, das von links kam und in Richtung Freiamt unterwegs war. Der 32-jährige Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die Fahrbahn war zeitweise komplett gesperrt. Die polizeilichen Maßnahmen vor Ort erfolgten mit Unterstützung des Polizeireviers Emmendingen. Die Ermittlungen wurden von der Verkehrspolizeidirektion Freiburg (Verkehrsunfallaufnahme) übernommen.

jc

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de